Monatstreffen der RG Wien: Blackout: Droht ein gesellschaftlicher Kollaps? am 21.03.2019

Ort:
Napoleon - Der Bierfreihof, Kagranerplatz 33, 1220 Wien
(Google Maps)
Zeit:
18:00-22:00
Beschreibung:

Ein europaweiter Strom- und Infrastrukturausfall ("Blackout") ist für viele Menschen nicht vorstellbar. Dabei ist dieses Szenario sogar sehr wahrscheinlich. Was führt dazu, welche Auswirkungen sind zu erwarten und wie können wir uns darauf vorbereiten? Der Österreichische Blackout-Experte Herbert Saurugg (www.saurugg.net) wird an diesem Abend aus dem Nähkästchen plaudern und ein paar beunruhigende Einblicke gewähren, aber auch Handlungsoptionen für jeden Einzelnen aufzeigen.

 

Herbert Saurugg: 

"Wenn etwas passiert, was völlig unvorstellbar scheint

Wenn kein Licht, kein Handy, kein Internet, keine (Gas-, Fernwärme-, Öl-, Zentral-)Heizung, kein Bankomat, keine Tankstelle, keine Ampeln, keine Kassa und auch keine Straßenbahnen mehr funktioniert. Wenn Aufzüge einfach steckenbleiben, oder sogar das Wasser aufhört zu rinnen und damit auch keine Toilettenspülungen mehr funktionieren.  Wenn Sie nicht mehr kochen können, dann ist etwas eingetreten, was viele für unmöglich halten:
Ein europaweiter Strom- und Infrastrukturausfall („Blackout“)"



Näheres: 

www.saurugg.net

https://www.saurugg.net/ueber-mich#daten

Veranstaltet von:
Kontakt: